Beim ersten Hausbesuch erfolgt die augenscheinliche Besichtigung, in welcher die bereits wahrnehmbaren Problemfelder, wie z.B. Schimmel, Lärm oder ein hoher Energieverbrauch besprochen werden.

Die Gebäude-Vorsorgeuntersuchung versteht sich aber vorrangig auch als vorausschauende Maßnahme zur

Optimierung aller Bau- oder Sanierungsprojekte.

Feuchtigkeit
Infrarotthermografie
Dichtheit (Blower-Door-Test)
Lärmbelastung
Wärmeschutz (U-Wert)
Innenraumklima (Elektro-Smog,
Feinstaub, Formaldehyd)
Radonbelastung

Energieausweis
Ankaufstest für Häuser
Unterstützung bei diversen   Förderansuchen
Sanierungskonzepte (Wärmebrücken, Statik, Mauerwerkstrockenlegung, etc.)
Konzepte für Sonnenschutz
(Sommertauglichkeit)
Wirtschaftliche Optimierungen
(Energiesparpotential)
Schallschutz-Überprüfung

Aufbauend auf die ganzheitliche Untersuchung erfolgt ein unabhängiges Beratungsgespräch, in welchem gezielt ausgewählte Maßnahmen zur Gebäude- optimierung empfohlen werden.

WIR BEMÜHEN UNS UM IHR ANLIEGEN!

Kontaktinformation

  • Ing. Christian Walchshofer
    Ingenieurbüro für Bauphysik
    4203 Altenberg bei Linz
  • Dipl.-Ing. Thomas Seidel
    KSM-Ingenieure ZT-GmbH
    4320 Perg
  • +43 664 / 13 58 707
  • office@haus-check.com
  • www.haus-check.com